Ihre Gebote

Ihre Merkliste ist leer

Sammelgebiet

Literatur

Losnr. 366 GOETHE-ZITATE

Losausruf 130,00 EUR
Ihr Gebot:

GOETHE-ZITATE, 7 eigh. Albumblätter (unterschiedl. Formate u. Erhaltung) mit U. (überwiegend voller Namenszug), meist Ort u. Datum etc., der Schauspieler/Burgtheaterschauspieler Fritz ALBERTI (1877-1954), "'Gutes und Böses kommt/Unerwartet dem Menschen' (Faust II)", Kassel 1910, Max DEVRIENT (1857-1929), "Wenn Ihr's nicht fühlt,/Ihr werdet's nicht erjagen." (Wien 1913), Wilhelm KLITSCH (1882-1941), "Lust und Liebe sind die Fittiche zu großen Taten!" (Wien 1916) und Adolf von SONNENTHAL (1834-1909), "'Die That ist alles, nichts der Ruhm' (Faust II)", Wien 1885 (dazu aufgezogenes unsign. Porträtfoto, Visitenkartenformat), der österr. Schriftsteller Egid von FILEK (1874-1949), "Wir bekennen uns zu dem Geschlecht,/Das aus dem Dunkel in das Helle strebt ..." (auf Porträtpostkarte mit rs. eigh. Grußf., U. u. Dat., 22.11.1913), der dt. Maler Paul BAHR (1883-1965), "Alles gaben die Götter, die unendlichen, ihren Lieblingen ganz, ..." (Herbst 1937), und der Reichsjustiz-/-innenminister Erich KOCH-WESER (1875-1944), "Denn der Mensch, der in schwankenden Zeiten selbst schwankend gesinnt ist,/..." (Berlin "Oberschlesische Woche" 1924); s. Abb.